Günter Knöpfel Seitenhorst 18, 47279 Duisburg,  0203 726804, Günter Knöpfel Neben einigen kleineren Projekten möchte ich besonders auf zwei beispielhafte Installationen verweisen. 1. Die Steuerung der Haustechnik In einem 2-Familienhaus, ca. 300 m Busleitung, 90 Sensoren, 130 Aktoren Hier sind viele Möglichkeiten für hilfreiche Verbesserungen zu sehen. Durch die zentrale Steuerung ist eine einfache Konfiguration gegeben. Änderungen und Erweiterungen werden ohne Betriebsunterbrechung durchgeführt. Einige der wichtigsten Funktionen sind: Die Steuerung der Rolladen (Taster, Uhrzeit, zentral, etagenweise, einzeln) Das automatische Einfahren der Markise bei Regen Die Kombination der Bewegungsmelder mit der Außenbeleuchtung. Das Monitoring (Mitschreiben) und das Auswerten von Betriebsvorgängen (Heizung, Pumpen, Bewegungsmelder, Temperaturen) Das Steuern der Garagentore aus dem Haus, Öffnungsanzeigen, mit gleichzeitigem Steuern der Beleuchtung in der Garage. Akustische Meldungen über Klingeln an Haupt und Nebeneingang; Warnmeldungen von Geräusch und Rauchmeldern 2. Die Steuerung einer Heizung im Verbund mit einer Solaranlage Grafische Darstellung und Konfiguration über die Grafik (Heizungskurven) Einstellung aller Komponenten im laufenden Betrieb Kombination der Solartechnik mit der Warmwasserversorgung und der Schwimmbadheizung. Mitschreiben aller Betriebsdaten einschließlich der Außentemperatur. Grafische Auswertung der Betriebsdaten